Verarbeitungshinweise

IGUNA
HS, -HT, -CL, -LS

Um ein optimales Verklebungsergebnis zu erzielen beachten Sie bitte die nachfolgenden Hinweise. Es handelt sich hierbei um Empfehlungen auf Basis der bekannten technischen Daten. Eigene Versuche sind daher zwingend erforderlich.

Wichtig!

Bevor Sie eine Klebeverbindung herstellen, müssen alle einzusetzenden Materialien 24 Stunden bei Raumtemperatur lagern. Die empfohlene Lager- und Verarbeitungstemperatur liegt zwischen 16°-24° bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 30-50%. Bei der Verarbeitung sollen Klebeband und Untergrund temperaturgleich sein.

Die Klebeverbindung erreicht nach 72 Stunden Ihre endgültige und somit maximale Klebkraft.

Sollten Sie Fragen zu Eigenschaften unserer Produkte haben, bitten wir Sie, uns umgehend zu kontaktieren.

Leitlinien für die Anbringung von Klebebändern

Säubern.

Die Oberfläche muss trocken, frei von Öl, Fett, Staub oder anderen Verschmutzungen sein. Bei korrodierten Oberflächen empfehlen wir die Oberfläche mit einem geeigneten Schleifmaterial zu säubern.

Herstellung trocken.

Zum Reinigen verwenden Sie Isopropylalkohol und ein fusselfreien Lappen.

Anwendung.

Bringen Sie nun das Klebeband auf der Oberfläche an und drücken es mit Hilfe einer Andruckrolle gut an. Vermeiden Sie den Kontakt mit der offenen Klebebandseite und mit der gereinigten Oberfläche.

Drücken.

Entfernen Sie nun die Schutzfolie und fügen Sie die Oberflächen zusammen.
Netherlands
  • Phone:
    +31 (0)591 - 390 059
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Germany
  • Phone:
    +49 (0)27 39/8 01 -0
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!